Fandom

Buedingen

Mittelalter 2007 - Weinstadt Büdingen

91Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Teilprojekt 2
Sauer macht lustig – die kleine Weinstadt Büdingen

Mit dem berühmten „Heckenbrief“ von 1423 hatten die Büdinger das Recht erhalten, innerhalb der Stadt zu bestimmten Zeiten ihren eigenen Wein zu verkaufen. Dieses Recht war zwar auf die Zeit zwischen Weinlese und der Fastnacht beschränkt, aber in dieser Zeit war - nach Einschätzung der Heimatforschers Peter Nies - die „kleine Stadt eine Hochburg der Heckenwirtschaften und ein touristischer Anziehungspunkt“. Der Wein wurde in engen kleinen Kellerchen innerhalb der Stadtmauern gelagert und verleitete zum Schwarzhandel und zum verbotenen Weinausschank. Der Wein war zwar sauer, aber alkoholisch gehaltvoll. Dies hatte zur Folge, dass bei einigen Mitbürgern nach dem Weingenuss die Arbeitsleistungen sanken. Deshalb wurde das Jahr über das Ausschankverfahren vom Grafen reglementiert. Wein gab es nur in den beiden städtischen Gasthäusern. Das hatte zwei Vorteile, erstens hatte man alles unter Kontrolle und zweitens verdiente die Stadt und die Herrschaft noch Geld daran.

Zielsetzung für das MittelalterfestBearbeiten

In der kleinen Festungsstadt eröffnen an diesem Festwochenende 5 „Heckenwirtschaften“ ihre Hoftore zum Hof-Ausschank. Das Brauhaus am Schlossplatz Nr. 4 (um 1700) wird wieder aktiviert.

Programm-PräsentationBearbeiten

  • Theaterszenen zum Thema auf den Gassen und Plätzen.
  • Ratsherrinnen und Ratsherren präsentieren die schönsten Orte ihrer Stadt.
  • Heckenwirtschaften in einigen Höfen in der Schlossgasse, am Schlossplatz und in den Höfen gegenüber dem Alten Rathaus mit Markthalle.
  • Fahrende Sänger, Gaukler und Tanzgruppen (Tanzanimation) unterhal-ten die Gäste in den kleinen schnuckeligen Hofschänken.
  • Die Gäste erwartet frisches Bier, saurer Wein, alte Wurscht und gut riechendes Sauerkraut.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki