FANDOM


Tk web.jpg

Logo Tintenklecks

Der Verein Tintenklecks Schulkinderbetreuung Büdingen wurde 1995 als Elternverein mit der Idee gegründet, in Büdingen eine Betreuung für Kinder im Grundschulalter anzubieten. Der Verein ist im Vereinsregister eingetragen und steuerlich als gemeinnützig anerkannt.

Geschichte Bearbeiten

Die Satzung wurde am 25. Oktober 1995 errichtet und der Verein wurde am 22. November 1995 in das Vereinsregister Büdingen unter der damaligen VR 451 eingetragen.

Die ersten Räume des Vereins befanden sich in der Jahnstraße, anschließend in der alten Militärregierung in Büdingen, in der Mühltorstraße. Im Laufe der Zeit reichten diese Räume jedoch nicht mehr aus, so dass die Stadt Büdingen dem Verein im KJ 2002 Räume in der ehemaligen Stadtverwaltung anbot. Die neuen Räume wurden 2003 im 1. Obergeschoss der ehemaligen Stadtverwaltung bezogen. Auf einer Gesamtfläche von etwa 240 m² werden bis heute bis zu 45 Kinder p/m betreut.

Mit Bescheid des Finanzamtes Nidda vom 16. Oktober 2008 fördert der Verein gemeinnützige Zwecke i.S. d. § 52 Absatz 2 Satz 1 Nr 7 AO Link zur Wikipedia.[1]

Aktuelles Bearbeiten

  • Der Verein kämpft, aufgrund des nicht genehmigten Haushalts der Stadt Büdingen für das KJ 2009 um sein Bestehen. Der derzeit amtierenden Vorstand[2] bemüht sich, den Fortbestand des Vereins und die Zukunft der Betreuung zu sichern.[3]
  • Seit dem Kalenderjahr 2008 wird der Verein von Grund auf umstrukturiert. Ein Ergebnis davon ist, dass erstmalig in der Vereinsgeschichte eine Warteliste besteht. Die Erweiterung der Betriebsgenehmigung (Öffnung einer 2. Gruppe) befindet sich zur Zeit in Bearbeitung.
  • Sowohl die freiwilligen Zuschüsse für das Kalenderjahr 2009 als auch für das Kalenderjahr 2010 sind nach wie vor noch - aufgrund des nicht genehmigten Haushalts 2009 - ungeklärt.
  • Zur Zeit klärt der Verein auch interne Verfehlungen seiner Vorstände innerhalb der letzten Jahre auf. Anlässlich der letzten Mitgliederversammlung vom 19. Februar 2010 wurde den Mitgliedern bekannt gemacht, hier bezüglich der Klärung diverser Sachverhalte, mit ehemaligen Vorstandsmitgliedern ein Gespräch führen zu wollen.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Bescheid des Finanzamtes Nidda vom 16.10.2008
  2. [1]
  3. Kreis-Anzeiger: „Büdingen braucht so eine Einrichtung mehr denn je : Wie steht es um den Betreuungsverein "Tintenklecks"? - Bürger-Anfragen im Parlament.“ 5. Februar 2010

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki